Manchmal ist einfach der Wurm drin!
Nachdem ich den Body fertig hatte, ging es erst einmal eifrig ans rechnen für die Arme.
Wie viele Reihen werden für die gewünschte Länge benötigt?
Wie viele Maschen verbleiben am Ende für das Bündchen?
Und wie viele Maschen müssen für die Armschräge abgenommen werden und vor allem in welchem Abstand?

handarbeitstagebuch145

Dank der Maschenprobe ist dies alles kein Problem und die benötigten Werte waren schnell ermittelt.
So konnte es wieder ans Nadelspiel gehen und ich hatte den Arm auch recht zügig abgestrickt. Nur leider bemerkte ich beim Bündchen dann, das mir 2 Maschen fehlen. Erst dachte ich, ich hätte mich bei der Armschräge verrechnet und einfach nur 2 Maschen zu viel abgenommen. Doch dort stimmte es. Also suchte ich weiter nach den fehlenden Maschen und fand sie am Armansatz… wie ärgerlich! Ich musste den kompletten Arm aufribbeln… ich habe mich so geärgert!
Doch was nützt es, also wurde wieder fleißig gestrickt und schon bald war ich wieder am Bündchen angekommen. Dieses Mal war dann das Maßband der Feind! Der Arm war an dieser Stelle 2cm zu Kurz… 8 Reihen fehlten. Die Maschenprobe und das Errechnete war richtig, doch der Fehler lag im Detail. Ich hatte die Maschenprobe in Hin-&-Rückreihen gestrickt, während die Arme ja auf dem Nadelspiel in Runden gestrickt wird. Ich stricke in Runden fester und damit kürzer. Auch dies ist ärgerlich!
Also wurde wieder geribbelt, ich gab jeder Abnahme eine Reihe dazu und am Ende passte es mit der Länge des Armes.

handarbeitstagebuch144

So war das… mit dem Pulli und dem dritten Arm, bei welchem der vierte Arm noch aussteht.
Kein Alien-Pullover! Nur ein einfacher Anschlag des Ribbelmonsters! :wacko:

Das nächste Mal zeige ich euch dann den fertigen Pullover.

LG eure IceBluemchen :rose:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.